Fotomonsters LKW-Fotoforum

Der Ort, an dem alle Laster der Welt aufeinander prallen!
Aktuelle Zeit: Sa 28. Mär 2020, 12:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 10. Jul 2016, 10:09 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 22. Nov 2014, 10:34
Beiträge: 5930
Flugplatz Berlin-Gatow - wo soll denn der bitteschön sein, könnte man sich hier glatt fragen! Man kennt die Flugplätze Schönefeld und Tegel und erst recht den noch nicht fertiggestellten Flughafen Berlin-Brandenburg! Aber Gatow - nie von gehört! Tja, das war der Flugplatz, den die Briten von 1945 bis 1990 in ihrer Fittiche hatten und der auch nur für Kleinstflugzeuge im privaten Bereich zugänglich war. Jetzt gehört das ganze Arreal samt Militärbasis der Bundeswehr und deshalb ist das Gelände auch nach wie vor streng bewacht! Von daher ist es um so erstaunlicher, dass im September 2013 das Arreal für die Öffentlichkeit zugänglich war. Es handelte sich dabei um eine Kombination von zwei unterschiedlichen Veranstaltungen, die auch im September 2014 wiederholt wurde. Zum einen war es der Tag der offenen Tür auf dem Flugplatz mit einer sehr interessanten Schau an unterschiedlichsten Militärfahrzeugen und -Flugzeugen, von denen hier so einiges gebracht werden soll, was denn thematisch zu unserem Forum passt. Und zum anderen hatte man sich gedacht, wie man denn am besten die Massen von Besuchern durch das militärische Gelände bringen kann, ohne dass es zu viel Aufwand ist. Und da hat man sich an den Förderkreis der Autobus-Traditions-Freunde Berlin erinnert, die bei der Gelegenheit mit alten ehemaligen West-BVG-Bussen den Zubringerverkehr auf der historischen Linie 34 von Spandau-Altstadt bis zur Militärbasis in Berlin-Gatow übernommen haben! Die alten Busse sind zwischen diesen beiden Standorten hin und her gependelt und so hat man viele alte ehemalige BVG-Busse wieder entlang der alten Linie fahren sehen. In Spandau vor dem Hauptbahnhof ging es los und nicht nur auf dem eigentlichen Militärflugplatz waren sehr viele Blaulichtfahrzeuge zu sehen, auch schon in Spandau selbst kam es zum Einsatz von Polizei und DLRG:

Bild

Bild

Ich gebe zu, dass der andere Teil des Threadtitels "Spandau und Neukölln" nichts mehr mit der Veranstaltung zu tun hat. Das ist aber eher der kleinere Teil dieses Berichts, so dass die Veranstaltung doch mehr Gewicht hat. Aber das nur am Rande. Wir fahren jetzt mit einem D2U-Bus von Büssing vom Spandauer Hauptbahnhof zum Flugplatz Berlin-Gatow. Und wer sich schon den mit einer sensationellen hohen Zugriffszahl jenseits der 700 versehenen Veranstaltungsbericht zur Monumentenhalle vom September 2015 angesehen hat, der weiß, dass ein D2U-Bus ein zweiachsiger Doppeldecker-Bus mit Unterflurmotor gemeint ist und so sieht er aus:

Bild

Wie man unschwer erkennen kann, ist die Tür hinten. Das liegt daran, dass der einzige Aufstieg zum Oberdeck ebenfalls hinten liegt und dieser Bustyp eigentlich sogar ohne Hecktür ausgeliefert wurde! Erst aufgrund einer Gesetzesänderung kam die hintere Tür noch hinzu :shock:

Bild

Aber keine Bange, in diesem Veranstaltungsbericht werden nicht nur Busse gezeigt - ich verspreche hiermit hoch und heilig, dass alle, aber auch wirklich alle Bereiche unseres Forums hier mit abgedeckt sein werden! Und wenn nicht im Bereich des Flugplatzes Gatow, dann in Spandau oder im Neukölln-Teil dieses Berichts! So richtig in die Offensive gehe ich im nächsten Beitrag dieses Threads!

_________________
Bis dann

Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 10. Jul 2016, 10:09 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 10. Jul 2016, 10:27 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 22. Nov 2014, 10:34
Beiträge: 5930
Nun denn, fangen wir mal mit den noch angenehmsten Fahrzeugen an, das wären bei dieser Veranstaltung die Feuerwehrfahrzeuge! Wir sehen hier auch durchaus ältere Vertreter aus britischen Besatzungszeiten, z. B. diesen MB L 3500 / 311 als Tanklöschfahrzeug:

Bild

Bild

Aber ein richtiges Flugfeldlöschfahrzeug sieht dann so aus:

Bild

Bild

Das waren jetzt die ehemaligen Einsatzfahrzeuge. Zu diesem Stichwort fällt auch das nächste Fahrzeug der DLRG, die sich eben einen ehemaligen Gerätewagen einer Feuerwehr geangelt haben. Interessanterweise lautet das Kennzeichen B-8xxx, was bedeutet, dass dieses Fahrzeug immer noch zum Katastrophenschutz gehört:

Bild

Man erkennt schon, dass die DLRG mit mehreren Fahrzeugen dort erschienen ist und auch dieser Fiat Ducato scheint ursprünglich von einer Feuerwehr zu stammen:

Bild

Bild

Auch dieser Sprinter-Dreifachpack stammt vom DLRG:

Bild

Bild

Bild

_________________
Bis dann

Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Jul 2016, 10:33 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 22. Nov 2014, 10:34
Beiträge: 5930
Auch der Arbeiter-Samariter-Dienst war mit mehreren aktuellen Fahrzeugen vertreten:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Endlich mal "richtige" Feuerwehrfahrzeuge:

Bild

Bild

Bild

Dieser Opel Frontera ist auch ein Einsatzfahrzeug, allerdings ohne jegliche Beschriftung. Zugelassen ist er in Potsdam Stadt (es gibt auch noch den Landkreis Potsdam-Mittelmark mit dem Kennzeichen "PM"):

Bild

Bild

_________________
Bis dann

Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Jul 2016, 10:44 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 22. Nov 2014, 10:34
Beiträge: 5930
Auch die schon angesprochene Polizei war mit mehreren aktuellen Fahrzeugen vor Ort, wobei die Frage nach dem aktuellen Outfit so eine Sache ist. In vielen Bundesländern gab es eine lange Übergangszeit, für welche Farbe man sich schlussendlich entschieden hat. Von grün-weiß über grün-silbern bis hin zu blau-weiß und blau-silbern ist alles möglich gewesen. Das sehen wir hier anhand eines VW Truthahns, äh, Tourans und eines Mercedes Sprinters der zweiten Generation, allerdings Vor-Facelift:

Bild

Bild

Bild

Bild

Und auch das ist ein Polizeifahrzeug, allerdings kein Einsatzfahrzeug. Was es tatsächlich darstellt, ist auf dem zweiten Foto zu sehen:

Bild

Bild

Vor allem die Polizei-Historie nach dem Zweiten Weltkrieg ist aufgezeigt worden. Ganz am Anfang war man froh, wenn man über ein Streifen-Motorrad verfügen konnte, welches man über den Krieg gerettet hat. Die sind dann eben auch noch gewisse Zeit mit Vorkriegs-Kennzeichen über die Straßen gefahren, bis es jemanden aufgefallen ist ...! Irgendwann kamen dann die Polizei-Käfer auf, wobei der hier aufgezeigte 1300er vom Bauzeitraum 1967-1970 schon einer der letzten echten Polizei-Käfer ist:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Auch diverse Mercedes-Typen vom Schlage 170 V bzw. D und Ponton (1955 bis 1961) gab es bei der Berliner Polizei:

Bild

Bild

Und die Bereitschaftspolizei verfügte auch über LKW, die eher spartanische Sitzgelegenheiten boten:

Bild

Bild

_________________
Bis dann

Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Jul 2016, 10:50 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 22. Nov 2014, 10:34
Beiträge: 5930
Die nächste öffentliche Einheit, die auf blau macht, ist das THW, das ebenfalls mit sehr vielen interessanten Fahrzeugen vertreten war bei dieser Veranstaltung:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So mancher Mercedes-Kurzhauber hält sich noch bis heute:

Bild

Bild

Und auch die Mercedes NG bzw. SK werden so langsam aber sicher etwas seltener, auch beim THW:

Bild

Bild

_________________
Bis dann

Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Auto, Bahn, Berlin, Erde, Flug, Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, Sport, Erde, Foto, Mercedes

Impressum | Datenschutz